HOME

Impressum

 Vom Leben

Zur Malerei

Über die Künstlerin

Aus der Unterrichtspraxis

Seminare Sylt

Galerie

 

Biikebrennen

 

 

16. - 23. Februar in jedem Jahr

 

Malen und Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Bei Interesse an einem Kunstseminar 2017 im Rahmen des Biikeseminares bitte bis Mitte August melden.

Das Angebot ergibt sich aus der Nachfrage.

info@schwager-kunst.de

 

 

     
     
 

 

Licht im Dunkel

Winterliche Malreise nach Sylt im Erleben des traditionellen
Biikebrennens

 

Dieses Seminar besonderer Art lädt den standfesten Naturliebhaber ein, die magische Kraft des Inselwinters zu erleben. Die Kursteilnehmer können sich frei zwischen den Aktionen des Klapp-
holttaler Biikeseminares und dem Malkurs im Atelier bewegen: Abendliche Vorträge und
Vorführungen mit geschichtlichen und gegenwärtigen Bezügen zum Ereignis, Exkursionen zu
besonderen Orten der Insel und Teilnahme am traditionellen Fackelzug zur Biike mit Festessen.

Im Rahmen des Malkurses werden die Erlebnisse verarbeitet. Auf den Spuren von Nolde, Emil Schumacher oder Mark Rothko entsteht eine sinnlich-meditative Malerei von substanzieller Tiefe.
Die durchgehende tragende Ruhe wird auch in den weiteren Schritten erhalten, wenn es um die Gewichtiung und Proportionierung geht. Die durch Pinsel- und Spachteltechnik erzeugte
vibrierende Farbigkeit kann dazu anregen, Strukturen und Landschaftselemente der Insel zur
Wirkung zu bringen. In Vorführungen von Maltechniken, Übungsanleitungen und Arbeitsbesprechungen werden auch unerprobte Teilehmer/innen mit der Materie vertraut gemacht.

 

Das Biikefest wurde zur Verabschiedung der Walfänger gefeiert, die für den Lebensunterhalt in
die See aufbrachen und nicht immer zurückkamen. Die großen Feuer, die zu Ehren Wotans und
zur Vertreibung der Dämonen des Winters entzündet wurden, mögen auch uns Zeitgenossen
stärken und Kraft, sowie Durchhaltevermögen für den Winter schenken: Eine archaische Erfahrung.

 

Kosten ...für 7 Tage: siehe Hauptseite
..................Unterkunft, Vollpension, Seminargebühr, Veranstaltungen ..............
..................Kurtaxe ........................................................................................
..................Begleitperson nach Vereinbarung

 

Arbeitsmaterial bitte mitbringen: Aquarell-, Gouachefarben, Mal- und Zeichenpapier, Pinsel, Spachtel, Graphit, Zeichenkohle, Stifte, Klebeband, Skriptol, warme und wetterfeste Kleidung

 

 

 

 

 
     

 

Auszug aus dem Klappholttaler Programm

Das winterliche Sylt ist für den Kenner der Insel reizvoller, als der überfüllte mondäne Inselsommer. Wer im Februar auf Syltfahrt geht, erlebt eines der ältesten Feste im Norden Deutschlands, denn gerade der zweite Monat im Jahr birgt ein besonderes Ereignis im Kalender der Inselfriesen, das "Biikebrennen". Es gehört zu den spektakulärsten Festen. Am 21. Februar werden in Dünentälern, bei Hünengräbern und im Marschland insgesamt neun Feuer auf Sylt entzündet. Diese Biikefeuer sind von unglaublicher Größe und scheinen bei klarem Wetter auch von den Nachbarinseln und vom Festland herüber.

 

Veranstaltungen in Ergänzung zum Malkurs:

Vortrag von Hartmut Schiller M.A.; Leiter von Klappholttal: Die Insel Sylt in der Geschichte .

Exkursion in den Sylter Osten, Kirche St. Martin, Erkundung des Morsumkliffs mit Dr. Ekkehard Klatt

"Lieder und Tänze von der Insel Sylt". Ein Abend mit der Trachtengruppe Sylt der Söl'ring Foriining

 
 

17. Febr

 

19. Febr

Das Biikefest in Vergangenheit und Gegenwart, Vortrag und Lesung von Hartmut Schiller

 

Rundfahrt zu den Biikeplätzen auf Sylt. Fahrt zum Lister Biikefeuer und Teilnahme am Fackelzug. Traditionelles Grünkohlessen in Klappholttal

 

20. Febr

21. Febr